Neues aus der Yogaschule…

Namaste Ihr Lieben,

Die Kurse gehen jetzt langsam dem Ende zu und wir nähern uns der Sommerpause. Die neuen Kurse beginnen am 1. + 4. August und es werden Plätze frei – also gerne weitersagen und gleich anmelden! Die ersten Stunden sind wie immer Schnupperstunden und neue TeilnehmerInnen sind willkommen! Wer noch im Urlaub ist kann auch später einsteigen, bitte sprecht mich in diesem Fall persönlich an.

Am 5. August ab 19 Uhr wird es ein ANANDA – Sommerfest geben, gemütliches Beisammensein im Garten der Waldorfschule mit Mitbring-Buffet / Picknick. Tragt Euch den Termin gleich in den Kalender ein, falls Ihr Lust habt dabei zu sein. (Ehe-)PartnerInnen, FreundInnen und Kinder sind auch ganz herzlich willkommen! Es darf bunt, gemütlich und gesellig werden!

Für die Frauen unter Euch die sich eine Yoga Auszeit für ein Wochenende mit mir gönnen wollen empfehle ich das Frauenyoga Retreat im September. Ich habe eine richtig gute und erfahrene Köchin gebucht die uns begleitet und wundervoll BIO vegan verköstigen wird – ganz im Sinne des Retreat Themas: „Wurzelchakra – Erdung, Vertrauen und tiefes Loslassen“. In kleiner Gruppe, einem familiären Seminarhaus und kraftspendender Natur. Heilsame Frauenenergie satt! Ich freue mich schon sehr darauf!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen und entspannten Sommer-Beginn!


Eure
Johanna Hilliges

Plakat zum Konzert

Konzert Mai

Unglaublich aber wahr: Es gibt jetzt sogar ein Plakat zum Konzert. Der Vorverkauf hat begonnen. Ich freu mich schon auf diesen besonderen Abend mit Euch!

Alles Liebe von Johanna / Ana Hata

 

 

Mein Konzert am 28. Mai

Namaste Ihr Lieben,

Ich gebe am Samstag, den 28. Mai ein Konzert in der Yogaschule, bei dem ich meine selbstgeschriebenen Lieder vorstelle. Es wird ein besonderer Abend und ich würde mich freuen, wenn viele von Euch kommen!

Die Lieder, die ich singe habe ich in den vergangenen zwei Jahren selbst geschrieben. In meinen Liedern singe ich über Liebe und um Heilung und über die Schönheit unserer Erde. Meine Lieder wollen das Herz berühren und öffnen und sind aus dem Kontext meines Yogaunterrichts, meinem eigenen Heilungsweg und meinen Erfahrungen als Mutter und liebende Frau entstanden. Ihr seid eingeladen zu entspannen und die Lieder auf Euch wirken zu lassen.

Es gibt einen ermäßigten Vorverkauf: Dazu überweise 12,50 € auf das unten stehende Konto und ich hinterlege Deine Karte an der Abendkasse. Oder, für meine KursteilnehmerInnen, an den kommenden Kursabenden einfach direkt bei mir im Kurs in bar. Wer sich spontan entscheidet zu kommen: Abendkasse 15 €.  Herzlich Willkommen!

Ich freue mich sehr auf den Abend mit Euch – bringt auch gerne Eure Freunde und Familie mit.

Ich wünsche Euch ein erholsames langes Wochenende,

Eure Johanna / Ana Hata

 

Kontoinhaberin: Ana Hata

12,50 € und Dein Name

IBAN: DE43-3006-0601-0004-0372-19
BIC: DAAEDEDDXXX
(Apobank Düsseldorf)

Yoga – Verbindung zu Dir selbst

 

Portrait of a lovely and graceful senior woman's hands wearing jewelry by Art Medicine Adornment.

.
Eine häufig genutzte Übersetzung von Yoga ist „Verbindung“. Klingt gut, aber was soll das bedeuten? Mein Verständnis erwächst vor allem aus der Praxis: Du kommst mit der Aufmerksamkeit zum Atem und zum Körper. Darüber verbinden sich Körper und Geist. Das ist unsere wichtigste Übung im Yoga. Wirklich da zu sein, präsent, erreichbar für das Leben, das nur im Hier und Jetzt erfahren werden kann. Du kommst bei Dir selbst an. Das kann unangenehm sein. Wenn Du Dich nicht mehr ablenkst spürst Du vielleicht, wie angespannt Du bist, oder dass Du unzufrieden bist mit Deinem Leben. Auch das ist Teil der Begegnung mit Dir selbst. Wenn Du in Beziehung gehst mit Deiner Anspannung, mit Deiner Unzufriedenheit können diese gute Ratgeber werden – für Veränderungen, die schon lange anstehen, für eine neue Ausrichtung. Du nimmst aber auch Verbindung auf zu dem was gut und gesund ist. Die daraus erwachsende Dankbarkeit kann eine wahre Kraftquelle sein!
.
Pic.: Fotolia

Yoga = Liebe!

SSL19255

Das bringt es auf den Punkt. Yoga ist im Kern die liebevolle Haltung zu Dir selbst und zu allem was lebt. Die tiefe gelebte Verbindung. Technik ist wunderbar, doch wichtiger ist Deine innere Haltung. An dieser arbeiten wir, wenn Du zu mir zum Yoga kommst. Die Übungsreihen und Asanas sind die äußere Form. Gefüllt mit liebevoller Achtsamkeit führen sie uns, durch unsere Schattenseiten hindurch, tief in unser eigenes Herz. Zum Wunder des Lebens. In ein Leben voller Liebe!

Ana Hata – KONZERT TERMINE 2016

Ana Hata Lunita

.

Namste Ihr Lieben,

Ich habe jetzt einmal meine Konzert Termine für 2016 zusammengestellt. Vielleicht habt Ihr Lust mal in die Welt der spirituelles Festivals einzutauchen… Ich kann das nur empfehlen. Ausserdem gebe ich im April ein Konzert in Heckenbeck (40 km nördlich von Göttingen). Damit Ihr nicht so weit reisen müsst spiele ich auch zweimal „zu Hause“ in der Yogaschule. Die Termine könnt Ihr gerne schon einmal einplanen, Näheres dazu dann später. Ich wünsche Euch frohe Frühlings- und Ostertage!

.

Meditationshaus / Heckenbeck: Samstag, 9. April, 20 Uhr

ANANDA Yogaschule / Eschwege: Samstag, 28. Mai, 19 Uhr

Spirit of Nature Festival : 3. – 5. Juni
www.spirit-of-nature-festival.de

Flowing Spirit Festival / Essentis Biohotel Berlin: 22. – 24. Juli
www.flowingspirit.de

Ancient Trance Festival / Leipzig: 12. – 14. August
www.ancient-trance.de

ANANDA Yogaschule / Eschwege: Freitag, 9. September, 19 Uhr

NEU: Frauenyoga am Donnerstag

 

SONY DSC

 

Namaste Ihr Lieben,

Die Anmeldung zu den Frühlingskursen hat begonnen und es sind noch Plätze frei in den folgenden Kursen:

Asanas Intensiv (Mo, 18h) – Yoga & Mediation (Mo, 20h) – Asanas Intensiv (Do, 20h)

Wegen des grossen Interesses an Yoga in Eschwege biete ich ab dem 7. April einen zusätzlichen Frauenyoga Kurs an.

Kursbeschreibung: „Dieser Kurs bietet Dir die Möglichkeit eine bewusste Auszeit vom Alltag zu nehmen, Zeit nur für Dich selbst unter Frauen nach der Du entspannt und gestärkt nach Hause gehst. Inhalt des Kurses sind Übungsreihen, aktivierende Yogaübungen und sanfte Spürübungen, die je nach Konstitution und Haltung individuell angepasst werden. Eine Tiefenentspannung rundet jede Stunde ab. Im Kurs stelle ich gern die Verbindung her zur Jahreszeit draußen, um der Qualität von Neubeginn, Fülle und Rückzug/Sterben im Jahreskreis nachzuspüren und unserem Seelenleben Raum zu geben, das in Resonanz mit der Natur steht. Außerdem ist dies ein Kurs für Frauen, die den Wunsch haben, sich wieder mehr auf sich selbst zu konzentrieren. Die ihre Bedürfnisse wahr- und wichtig nehmen wollen und die ihre Sehnsüchte und Träume entdecken und leben wollen. Jede Frau ist willkommen so da zu sein wie sie ist, mit Höhen und Tiefen, Lachen und Weinen, mit ihrer ganz persönlichen Art und Schönheit. Der Frauenkreis ist dabei Schutz und Unterstützung zugleich.“

Aufbaukurs – Anfängerinnen sind herzlich willkommen.

Jetzt anmelden!

Mein Konzert im Essentis Biohotel Berlin

Essentis 13.3.2016

.

Namaste Ihr Lieben,

Ich war am Wochenende in Berlin und habe ein kleines aber feines und sehr heimeliges Konzert gegeben. Ich habe einige meiner Lieder zum allerersten Mal für andere gesungen. Ich habe inzwischen elf eigene Lieder geschrieben, die ich an dem Abend alle gesungen habe. Auch wenn ich vorher aufgeregt war hab ich mich während dem Singen und Zusammen-Sein sehr wohl gefühlt. Für mich ist es immer schön ins Essentis zu kommen, es ist für mich ein Ort der Inspiration und der Heilung. Viele herzliche Menschen leben dort, die ich gerne mag und die mit viel Liebe und Begeisterung die Vision von einem Leben in Harmonie mit Mutter Erde verwirklichen. Und auch wenn ich wenig geschlafen habe komme ich ganz beseelt und glücklich nach Hause zurück. Zum Glück hat Nils am Montag Abend meine Kurse übernommen… Damit Ihr einen Eindruck bekommt hier ein Link zu einem kurzen Film übers Essentis.

Nächster Kursbeginn: April

Asian woman in calm yoga pose.

Der nächste Kursbeginn ist am Montag, den 4. und Donnerstag, den 7. April! Es sind noch Plätze frei. Die Anmeldung ist ab jetzt wieder möglich (0170/6237224). Hier ein paar praktische Tips, die hilfreich sind für eine entspannte und tiefe Yoga-Praxis.

Praktische Tips:

  • Leicht: Abstand zur letzten Mahlzeit vor der Stunde: mindestens 1,5 Std
  • Locker: Bequeme Kleidung, die Bauch und Brustkorb nicht beengt, so dass Du frei und tief atmen kannst
  • Leise: Smartphone / Handy abschalten oder Zuhause lassen!
  • Natürlich: Schmuck & Uhr ablegen
  • Standfest: Barfuß üben! Außer Du hast kalte Füße
  • Flüssig: Reichlich Wasser trinken, gerne auch während der Stunde