Freitag, 27. November / 18 – 21 Uhr

TEEZEREMONIE

Weihnachtsfeier der Yogaschule

für alle TeilnehmerInnen unserer Yogakurse
.
Die Teezeremonie ist eine tiefe Praxis aus der Tradition von Thich Nhat Hanh, die das „Sangha Building“ – das Stärken der Gemeinschaft unterstützt.
.
Wir kommen im Kreis zusammen. Es gibt eine Tee- und eine Keksmeisterin (oder einen Meister) und jede und jeder ist eingeladen etwas Persönliches mitzubringen, um es mit der Gruppe zu teilen.  Das ein ein Lied sein, ein Gedicht, eine Geschichte die Du magst, ein Geschenk, das Du teilen möchtest. Kreativität ist willkommen. Auf einem schönen Altar sitzt der Buddha mit uns im Kreis, Sinnbild für den Buddha in uns – unsere erwachte Natur.
.
Zu Beginn hören wir die Glocke und sitzen für einige Minuten in der Stille um anzukommen und Geist und Körper zur Ruhe zu bringen. Dann wird zuerst unser Buddha mit etwas Räucherwerk, Tee und Keksen versorgt. Danach schenkt die Teemeisterin Tee aus, die Keksmeisterin schickt das Tablett mit Keksen auf die Reise in den Kreis und wir bedienen uns. Bei alledem halten wir den Geist der Achtsamkeit in uns wach und öffnen uns für die Freude des Augenblicks. Geben und Nehmen, füreinander da sein – das Leben ist wirklich ein Wunder! Erst wenn alle versorgt sind geniessen wir gemeinsam unseren ersten Tee und unsere Kekse. Bei mir stellt sich dabei oft eine kindliche Freude und Heiterkeit ein.
.
Dann ist der Kreis geöffnet für unsere Beiträge. Zwischendurch entstehen Pausen und es können immer wieder Tee und Kekse „nachbestellt“ werden.
.
Wir beenden den Abend mit einem gemeinsamen Lied oder einfach in der Stille, wie es in dem Moment passend ist.
.
Ich freue mich auf den Abend mit Euch!
Herzlich,
Eure Johanna
.
.
Bitte gib im Kurs verbindlich Bescheid, ob Du kommst, damit wir den Raum entsprechend vorbereiten können. Im Kurs wir eine Liste liegen, in die Du Dich eintragen kannst.
Die Teilnahme an diesem ANANDA Community Event ist kostenfrei.
„Diese Tasse Tee in meinen Händen,
Ich bin ganz präsent.
Mein Körper und Geist haben sich vollständig
Im Hier und Jetzt niedergelassen.“
Gatha zum Tee trinken
Thich Nhat Hanh beim Tee trinken